Mein Leben - oder wie sich das nennt












myblog.de/faultier

powered by
myblog.de















Ich hab diesen Blog eine lange Zeit geführt und auch ziemlich viel mit ihm erlebt. Oh ja, es war die glorreiche Anfangszeit solcher Online Tagebücher, in denen die Nichtigkeiten des Lebens in aller breitester Breite diskussiert, verglichen, relativiert oder verdammt wurden. Auch ich fühlte mich dazu berufen so einer zugegebenermaßen unsinnigen Tätigkeit nachzugehen.

Heute lese ich kaum noch Blogs und schreiben will ich auch nicht mehr. Mag sein, ich kann es nicht mehr. Man pendelt ja wohl immer zwischen Extremen. Damals habe ich viel Preis gegeben aus jugendlichem Unfug. Es hat mir kaum geschadet.

Genutzt hat es mir auch nicht. Es brachte viel interessante Erfahrungen. Es offenbarte sich die Soziologie der Interaktion mit Personen im virtuellen und realen Raum. Einfacher macht das die Kommunikation zwischen Menschen nicht. Was man im Web schreibt, wird real im Offline Modus.

Irgendwann beschließt man dann, dass das Leben kein Schaufenster ist. Man kann sich zurückziehen und aufhören sich preiszugeben oder versuchen diese Online Welt vollkommen von der anderen zu trennen. Ob es funktioniert, hängt am Geschick. Ob man es so will, am Vorsatz. Ich hab mich für ersteres entschieden. Real ist doch spannender.

aus: 6xxxxx Deutschland
 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs ist der Autor. dein kostenloses Weblog bei myblog.de! Gratis bloggen bei
myblog.de